Diese Woche startete der WU-Marketing Club in ein neues Semester. Endlich war es wieder möglich, das Kick-Off-Event vor Ort abzuhalten. Unter Einhaltung strenger Sicherheitsmaßnahmen konnten sich die 34 Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieses Semesters im Gründungszentrum der WU persönlich kennenlernen.

Nachdem alle Clubmitglieder Platz nahmen, starteten wir mit einer kurzen Präsentation, bei der sich die Anwesenden einen Überblick über die Tätigkeiten des Clubs und den Ablauf der nächsten Wochen und Monate machen konnten. Dabei wurden auch die bevorstehenden Social- und Business-Events vorgestellt. 

Sobald alle organisatorischen Themen besprochen waren, folgten auch schon die ersten Kennenlernspiele. Eine der Aufgaben war es, seinen Schlüsselbund aus seiner Tasche hervorzukramen und zu jedem Schlüssel eine Geschichte zu erzählen. Dabei erfuhr man schon das ein oder andere lustige Detail – beispielsweise verstauben einige Fahrräder schon länger in Kellern, manch ein Schlüssel wird mehr als Dekoration denn aus Nutzen am Schlüsselbund getragen und ein bestimmter WU-Zugangschip sucht bis heute seinen Weg zurück (wir verraten natürlich keine Namen :)). Weiter ging es ganz nach dem Motto “Der Spaß darf nicht zu kurz kommen!”. “Pitch your random thing” lautete das nächste Spiel. Dabei war der Kreativität unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer keinerlei Grenzen gesetzt. Egal ob es sich um den neuen “Schubrella” handelt, der bei schlechtem Wetter die Schuhe vor Nässe schützt, oder das nigelnagelneue “Diet Water” – ein Wasser der Neuzeit, ohne Kalorien, ohne Geschmack, dafür mit nichts. Jede und jeder hatte eine Menge Spaß und konnte mitlachen. Alle unsere diesjährigen Marketing-Enthusiasten meisterten ihren Pitch mit Bravour (und einer gewissen Prise Schauspielkunst). Wir waren begeistert von dem tollen Engagement und den äußerst unterhaltsamen Präsentationen unserer diesjährigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Die erste Barrieren waren somit nach nur ein paar Kennenlernspielen abgebaut und alle Anwesenden konnten sich bei Speis und Trank noch weiter austauschen. Gelungenes Networking – würden wir sagen.

Im Namen des gesamten Teams möchten wir uns für das unterhaltsame und sehr kommunikative Kick-Off bedanken und freuen uns schon sehr, in den nächsten Wochen und Monaten mit unseren Mitgliedern an spannenden Business Events teilzunehmen, interessanten Case Studies zu arbeiten und bei weiteren Social Events Kontakte zu knüpfen.

Let’s start the journey!

Text: Sophie Hellmer 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü