The Case of American Beauty

Am 17. Jänner 2020 ging es für uns zu McKinsey & Company Wien und somit zu unserem letzten Business Event im Wintersemester 2019/20. Wie das Arbeitsleben eines Consultants bei einem der führenden Unternehmens- und Strategieberatungsunternehmen aussieht, erklärten uns Konstantin Kremslehner, Lukas Kollingbaum und Patrick Schleich.

Bevor die TeilnehmerInnen sich schließlich selbst in die Rolle eines Beraters hineinversetzen durften, wurde uns das McKinsey MECE (mutually exclusive and collectively exhaustive) Problemlösungskonzept erklärt, welches beispielsweise auch den für das Unternehmen typischen Issue Tree beinhält: Dieser untergliedert eine große Problem- oder Fragestellung in mehrere Unterkategorien und soll den Beratern dabei helfen, große und vor allem komplexe Probleme besser darzustellen. Wir durften diese Methode anhand der Aufgabenstellung “The Case of American Beauty“ testen. 

  • Welche Möglichkeit gibt es, den jetzigen Marktanteil von American Beauty zu erhöhen?
  • Wie kann American Beauty den jetzigen Marktanteil bei gleichbleibenden Wachstum der Branche behalten?
  • Auf welche Zielgruppe sollte sich American Beauty in Zukunft konzentrieren?

Steht sonst die kreative Ader unserer TeilnehmerInnen im Vordergrund, musste zur Lösung dieser Fragestellungen vor allem Zahlenaffinität bewiesen werden. Eine willkommene Abwechslung also, um eventuell eingerostete Gehirnzellen aus dem Winterschlaf zu wecken. Nach der Ausarbeitung durften sich die Teams im Pitchen ihrer Lösungsvorschläge üben und konnten dabei konstruktives Feedback von den Experten dazugewinnen. 

Wir bedanken uns bei McKinsey & Company Wien für die Einladung und vor allem bei Konstantin Kremslehner, Lukas Kollingbaum und Patrick Schleich für den Einblick in die Tätigkeit eines McKinsey Berater.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü